Jetzt Dry Aged Steaks für Weihnachten bestellen. Nur bis 28.11.2021.
04491 78469-0 info@true-wilderness.de

Dry Aged Roastbeef

88,50 €*

Inhalt: 1.5 Kilogramm (59,00 €* / 1 Kilogramm)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-5 Tage

  • Deutsches Premiumfleisch von der Steinwittener Färse
  • 21 Tage am Knochen gereift
  • Traditionelle Metzgerskunst
  • Intensiv nussiger Geschmack
  • Perfekt veredelt & frisch zugeschnitten

Das Dry Aged Roastbeef ohne Knochen ist der Klassiker schlechthin. Aufgrund seiner feinen Marmorierung, zarten Struktur und hoher Saftigkeit, zählt das Roastbeef zu einem der beliebtesten Muskeln des Rindes. Es sitzt im Rücken und wird häufig auch als Zwischenrippenstück oder Lendenstück bezeichnet. In den USA nennt man diesen Cut aus Striploin. Typisch für das Roastbeef ist der Fettdeckel, der beim Garen für extra Saftigkeit sorgt.

Traditionell wird das Roastbeef dry aged im Ganzen gegart. Das Roastbeef von der Steinwittener Färse wird aber auch sehr häufig in Steaks geschnitten und als Rumpsteaks zubereitet. Das Premiumfleisch eignet sich für jegliche Verwendungsmöglichkeiten. Außen leicht gebräunt, innen hellrosa und butterzart – so sieht wohl das perfekte Roastbeef aus. Einfach und erfolgreich ist das Niedriggaren, aber auch gegrillt ist das Dry Aged Roastbeef ein Genuss.

Das Roastbeef ohne Knochen wird über 21 Tage in speziellen Reifekammern abgehangen. Der Dry Aging Prozess sorgt für einen intensiven Geschmack und maximale Zartheit.

Steinwittener Färse ist das feinste Rindfleisch ausgewachsener weiblicher Tiere, die noch nicht gekalbt haben. Das Fleisch ist hocharomatisch, schön marmoriert und sehr zart.

Inhalt:
1x1,5kg
Herkunft:
Steinwittener Färse aus Deutschland 
Schlachtung:
Deutschland
Zerlegung:
Deutschland - True Wilderness
Teilstück:
Roastbeef
Reifung:
21 Tage
Haltbarkeit:
Siehe Etikett
Verpackung:
vakuumiert
Anlieferung:
Frisch
Zubereitung:
Pfanne, Grill, Sous-Vides

Rezepte
Dry Aged Fleisch kann auf unterschiedlichster Weise zubereitet werden. Wir zeigen köstliche Rezepte, mit denen das am Knochen gereifte Fleisch perfekt gegart zu einem absoluten Geschmacksfeuerwerk wird.
Reifeverfahren
Gutes Fleisch braucht Zeit. Beim Dry Aging wird das Fleisch über mehrere Wochen trocken am Knochen in speziell konzipierten Reifekammern abgehangen. So entwickelt sich der einzigartige Geschmack nach Butter und Nuss.