Jubu ist das Label für unser männliches Fleisch. Hier verwenden wir ausschließlich kräftige Bullen, die im Schnitt zwischen dem zweiten und dritten Lebensjahr geschlachtet werden. Durch die 21 Tage dauernde Reifung können wir ein männliches Fleisch präsentieren, was vor Muskelfülle strotzt, kombiniert mit hauchzarter Textur und einem charakteristischen Geschmack.

Das Rindfleisch erzeugen wir ausschließlich mit Bauern aus dem Nordwesten Deutschlands. Von diesen Bauern erhalten wir die besten, handverlesenen deutschen Rinder der obersten Güteklasse.
Unsere ausgesuchten und verlässlichen Partner geben den Rindern das, was sie brauchen, um ein außergewöhnliches Fleisch zu produzieren: Gruppenhaltung, viel Platz, ausreichend Bewegung und gutes Futter.


Label JUBU

Dry Aged Jungbullenfleisch Produkte


Dry Aged_Rinder_Porterhouse Steak_True Wilderness

Porterhouse Steak

Das Porterhouse Steak wird aus dem hinteren Rücken, aus dem flachen Roastbeef geschnitten. Der typische T-förmige Knochen teilt das Porterhouse in Roastbeef und Filet.
Dry Aged_Rinder_T-Bone Steak_True Wilderness

T-Bone Steak

Es wird weiter vorne aus dem Rücken geschnitten als das Porterhouse. Auf der einen Seite des charakteristischen T-Knochens befindet sich das Roastbeef und auf der anderen Seite das Filet.
Dry Aged_Rinder_Tomahawk Steak_True Wilderness

Tomahawk Steak

Das Tomahawk Steak ist ein Steak Cut, der aus den letzten 6 Rippenknochen geschnitten wird. Charakteristisch ist der extra lange Rippenknochen, der dieses Steak zu etwas absolut Besonderen macht.
Dry Aged_Rinder_Tomahawk Steak 3 Rippen_True Wilderness

Tomahawk Steak 3 Rippen

Das Tomahawk Steak 3 Rippen wird aus der Hohen Rippe geschnitten. Die drei langen Rippenknochen sind charakteristisch für das Tomahawk Steak.
Dry Aged_Rinder_Rib Roast_True Wilderness

Rib Roast

Das Rib Roast wird aus dem Rinderrücken, genauer gesagt aus der Hochrippe, geschnitten. Das Rib Eye ist schön marmoriert und zeichnet sich durch das klassische Fettauge aus. Bei diesem Cut werden die Knochen nicht entfernt.
Dry Aged_Rinder_Rib Eye Cap of 5 Bone_True Wilderness

Rib Eye Cap of 5 Bone

Das Rib Eye Cap of 5 Bone wird aus der Zwischenrippe geschnitten. Es besteht aus fünf zusammenliegenden Rippenknochen ohne Deckel.
Dry Aged_Rinder_Cowboy Steak_True Wilderness

Cowboy Steak

Das Cowboy Steak stammt aus der Hochrippe. Das Steak ist so breit wie eine Rippe mit Rippenfleisch. Der mittig liegende Rippenbogen wird bis zum Fleischauge frei gelegt und sorgt für den Geschmack und die Saftigkeit.
Dry Aged_Rinder_Short Ribs_True Wilderness

Short Ribs

Die Short Ribs stammen aus dem Rinderbrustkorb, genauer gesagt aus dem Short Plate zwischen der Rinderbrust und der Flanke. Das Fleisch zwischen den Rippchen besticht durch den ausgezeichneten Geschmack.
Dry Aged_Rinder_Rib Eye_True Wilderness

Rib Eye

Das Rib Eye oder auch Entrecote genannt, ist ein Teil des Hinterviertels und wird aus der Zwischenrippe, aus der 8. bis 12. Rippe geschnitten. Charakteristisch für das Rib-Eye ist die starke Marmorierung und das Fettauge.
Dry Aged_Rinder_Roastbeef_True Wilderness

Roastbeef

Das Roastbeef wird aus dem hinteren Teil des Rinderrückens geschnitten und liegt zwischen der Hochrippe und der Hüfte. Häufig wird das Roastbeef auch als Zwischenrippenstück bezeichnet.
Dry Aged_Rinder_Cote de Boeuf_True Wilderness

Cote de Boeuf

Das Côte de Boeuf stammt aus dem vorderen Teil des Rinderrückens. Hierbei handelt es sich um ein Rib Eye am Knochen. Im deutschsprachigen Raum wird es auch Hohe Rippe oder Ochsenkotelett genannt.
Dry Aged_Rinder_Flank Steak_True Wilderness

Flank Steak

Das ovalförmige Flank Steak wird aus dem Bauchlappen des Rindes geschnitten. Der Bauchmuskel ist recht langfaserig und dazu fein marmoriert. Trotz des geringen Fettanteils ist das Steak sehr intensiv im Geschmack.
Dry Aged_Rinder_Hanging_Tender_True Wilderness

Hanging Tender

Das Hanging Tender oder der Nierenzapfen wird aus der Bauchinnenseite des Rindes geschnitten. Dabei handelt es sich um den Stützmuskel des Zwerchfells. Die Nierenzapfen bestehen aus zwei zarten Muskeln, die durch eine Sehne miteinander verbunden sind.
Dry Aged_Rinder_Flat Iron_True Wilderness

Flat Iron

Das Flat Iron, ist ein flaches Steak aus dem oberen Teil der Schulter des Rindes und ist schön marmoriert. Charakteristisch für das kurzfaserige Steak ist die innenliegende Sehne.
Dry Aged_Rinder_Teres Major_True Wilderness

Teres Major

Das Teres Major ist ein Muskel und stammt aus dem Bugstuck des Rindes, dem hinteren Teil der Schulter. Das Stück Fleisch wird auch als Metzgerstück bezeichnet und ist langfaserig, zart und schön marmoriert. Es zeichnet sich vor allem durch den kraftvollen Geschmack aus.
Dry Aged_Rinder_Spider Steak_True Wilderness

Spider Steak

Das Spider Steak befindet sich in der Beckenhöhle des Rindes, genauer gesagt im Schlossknochen im Hinterschinken. Da der Muskel nur wenig beansprucht wird, ist das Fleisch sehr zart und besticht durch eine feine Marmorierung.
Dry Aged_Rinder_Rib Eye Filet_True Wilderness

Rib Eye Steak

Das Rib Eye ist ein Teil des Hinterviertels und wird aus der Zwischenrippe, aus der 8. bis 12. Rippe geschnitten. Charakteristisch für das Rib Eye Steak ist die starke Marmorierung und das Fettauge.
Dry Aged_Rinder_RUmpsteak_True Wilderness

Rumpsteak

Das Rumpsteak wird aus dem Roastbeef, aus dem hinteren Teil des Rinderrückens geschnitten. Charakteristisch für den Steak-Klassiker ist der weiße Fettrand, der als Geschmacksträger dient.
Dry Aged_Rinder_Filet mit Kette_True Wilderness

Filet mit Kette

Das Rinderfilet ist Teil des Rinderhinterviertels. Das lange Filet befindet sich links und rechts neben der Wirbelsäule unterhalb des Roastbeefs. Der Muskelstrang wird kaum beweget und ist besonders zart.
Dry Aged_Rinder_Chateaubriand_True Wilderness

Chateaubriand

Das Chateaubriand ist ein Steak aus dem dicken Mittelstück des Filets. Es befindet sich im Hinterviertel des Rindes und ist durch die wenige Beanspruchung sehr fein marmoriert.
Dry Aged_Rinder_Filetkopf_True Wilderness

Filetkopf

Am Ende des Filets liegt der sogenannte Filetkopf. Das Fleisch ist durch die wenige Beanspruchung sehr mager und hat eine feine Struktur.
Dry Aged_Rinder_Chain of Tenderloin_True Wilderness

Chain of Tenderloin

Das Chain of Tenderloin ist die Kette vom Filet. Parralel zum Filet verläuft ein etwa daumendicker Fleischstrang, der mit Fett und Sehnen durchzogen ist. Der Strang wird als Kette bezeichnet.
Dry Aged_Rinder_Vein End Steak_True Wilderness

Vein End Steak

Das Vein End Steak ist der Deckel vom flachen Roastbeef.
Dry Aged_Rinder_Gulasch_True Wilderness

Gulasch

Das Dry Aged Gulaschfleisch wird nach der Reifung frisch hergestellt und bietet einen ausgewogenen Anteil von Fleisch und Fett. Das feine Fleisch ist von Hand geschnitten und küchenfertig.
Dry Aged_Rinder_T-Bone Cute 21 Tage gereift_True Wilderness

T Bone Cut 21 Tage

Das T-Bone Steak wird aus dem Rücken geschnitten. Auf der einen Seite des charakteristischen T-Knochens befindet sich das Roastbeef und auf der anderen Seite das Filet. Der T-Bone Cut wird 21 Tage gereift.
Dry Aged_Rinder_T-Bone Cute 60 Tage gereift_True Wilderness

T-Bone Cut 60 Tage

Das T-Bone Steak wird aus dem Rücken geschnitten. Auf der einen Seite des charakteristischen T-Knochens befindet sich das Roastbeef und auf der anderen Seite das Filet. Der T-Bone Cut wird 60 Tage gereift.
Dry Aged_Rinder_T-Bone Cute 120 Tage gereift_True Wilderness

T-Bone Cut 120 Tage

Das T-Bone Steak wird aus dem Rücken geschnitten. Auf der einen Seite des charakteristischen T-Knochens befindet sich das Roastbeef und auf der anderen Seite das Filet. Der T-Bone Cut wird ganze 120 Tage gereift. So erhält das Fleisch einen ganz besonderen Geschmack.
Dry Aged_Rinder_Rinder Ruecken mit Filet_True Wilderness

Rinderrücken Roastbeef mit Entrecote und Filet

Das Roastbeef ist Teil des Rinderrückens. Dabei besteht das Roastbeef aus zwei Teilen. Ein Bereich bildet das runde Roastbeef mit dem Entrecote. Hinter diesem Bereich befindet sich das flache Roastbeef mit Rückenknochen und anhaftenden Filet.
Dry Aged_Rinder_Rinder Ruecken mit Entrecote ohne Filet_True Wilderness

Rinderrücken Roastbeef mit Entrecote und ohne Filet

Das Roastbeef ist Teil des Rinderrückens. Dabei besteht das Roastbeef aus zwei Teilen. Ein Bereich bildet das runde Roastbeef mit dem Entrecote. Aus dem flachen Roastbeef mit Rückenknochen, dem hinteren Bereich, wurde das Filet entfernt.

Frischer Rinderrücken 8 Rippen schmal

Frischer Rinderrücken 8 Rippen Tomahawk Schnitt

Kontakt

True Wilderness GmbH
Emsstraße 5
26169 Friesoythe (Germany)

Telefon: +49 4491 78469-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns


True Wilderness auf Instagram

Copyright © 2020 by True Wilderness GmbH Friesoythe (Germany)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.